Ausbildung

Mediengestalter/-innen Digital und Print in der Fachrichtung Gestaltung und Technik

Berufstyp
Anerkannter Ausbildungsberuf

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Lernorte
Betrieb und Berufsschule


Was macht man in diesem Beruf?
Eine gute Werbung ist das wichtigste für ein Unternehmen, denn es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Mediengestalter beindrucken, denn Sie planen Produktionsabläufe selbstständig oder im Team, Sie gestalten Elemente für Medienprodukte und übernehmen, erstellen, transferieren und konvertieren Daten für die Nutzung aller Medien. Diese übergreifenden Medienproduktionen nennt man auch Crossmedia-Produktionen. Die Gestaltung vom Printprodukt über das Internet bis hin zur Bildbearbeitung und dem Social-Media-Design.

Bei DILO erlernt man noch etwas ganz besonderes. Das Thema Videofilm und Filmschnitt. Einmalig in Bayern und nur bei DILO.


Worauf kommt es an?

  • Vor allem ist Kreativität gefragt, aber auch der Umgang und der Spaß mit Programmen für die Bildbearbeitung, das Setzen von Printprodukten und vielem mehr.
  • Bei aller Kreativität, gilt präzise zu arbeiten, Konzepte im Team abzustimmen und vor allem Ruhe zu bewahren, wenn es auch einmal „brennt“. Und man sollte strategisch denken und rechnen können
, da man auch Werbemittel, Drucksachen etc. organisiert und bestellt.