DILO-Spende zugunsten des Kinderhauses St. Therese

Soziales Engagement anstelle von Geschenken

Babenhausen – November 2017: Traditionell verzichtet DILO auf Weihnachtsgeschenke an Geschäftspartner und unterstützt stattdessen soziale Einrichtungen in der Region. Als Spendenempfänger hat sich DILO dieses Jahr das Kinderhaus St. Therese im Kirchhaslacher Ortsteil Herretshofen ausgesucht. So wurde am 06.11.17 dem Leiter des Kinderhauses ein symbolischer Spendenscheck in Höhe von EUR 5.000,-- übergeben.

Als alteingesessenem Unternehmen in Babenhausen ist DILO das soziale Engagement in der Region ein Anliegen. Mittlerweile ist es beim Babenhausener SF6-Spezialisten schon zur Tradition geworden, anstelle von Weihnachtsgeschenken einer regionalen Einrichtung eine Spende zukommen zu lassen. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende einen sozialen Beitrag dort leisten können, wo die Zukunft liegt: bei unseren Kindern“, erklärt DILO-Geschäftsführer Christian Scheller.

Mit der Spende soll das Spieleangebot erweitert und außerdem ein Ausflug für die Kinder finanziert werden. „Mit der Spende bereiten Sie den Kindern viel Freude“, so Heinz Kiechle, Einrichtungsleiter, bei der Spendenübergabe.

Das Kinderhaus St. Therese (ehemals Kinderhaus Bentheimer) in Herretshofen gehört seit 01.10.2017 zum Dominikus-Ringeisen-Werk mit Hauptsitz in Ursberg. In der heilpädagogischen Wohneinrichtung werden jeweils acht Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 21 Jahren in zwei Wohngruppen sozialpädagogisch betreut. Die Kirchhaslacher Betreuungsstätte bietet Kindern und Jugendlichen mit erhöhtem Erziehungsbedarf ein Umfeld mit einer familienähnlichen Struktur und eine individuelle Begleitung durch Bezugsbetreuer.

 Seite teilen

Spendenübergabe an das Kinderhaus St. Therese. (Von links): DILO-Geschäftsführer Peter Sieber, Einrichtungsleiter Heinz Kiechle und DILO-Geschäftsführer Christian Scheller. (Foto: DILO)