Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 4/2016

  1. Wir verkaufen zu unseren nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen. Änderungen bedürfen grundsätzlich unserer schriftlichen Zustimmung. Unseren Verkaufs- und Lieferbedingungen widersprechende Einkaufsbedingungen sind unwirksam. Es ist ausschließlich unsere schriftliche Auftragsbestätigung für den Vertragsinhalt maßgebend. 
  2. Vereinbarte Lieferfristen beginnen mit dem Tage unserer Bestellungsannahme (Auftragsbestätigung).
  3. Bei Verzug oder Unmöglichkeit der Leistung sind Schadensersatzansprüche ausgeschlossen.
  4. Unvorhergesehene Ereignisse berechtigen uns, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.
  5. Wir behalten uns Konstruktionsänderungen vor. An Zeichnungen und anderen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor.
  6. Die Ware wird unversichert und unverpackt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers ab Werk geliefert.
  7. Unsere Schadensersatzpflicht beschränkt sich auf die gelieferten Teile und deckt keine Folgeschäden.
  8. Garantie leisten wir bis 12 Monate nach Auslieferung. Die Garantie bezieht sich auf einwandfreie werkstattmäßige Ausführung, Verwendung des spezifizierten Materials und störungsfreies Funktionieren. Jegliche Garantie ist ausgeschlossen bei fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter Betriebsmittel, Nichtbeachtung unserer Montageanleitungen, sowie bei Überschreitung der jeweils für unsere Erzeugnisse geltenden Betriebsbedingungen. Verschleiß sowie technisch bedingte Alterung bzw. Sättigung unterliegen nicht der Garantie. Bei Mängeln beschränken sich Ihre Ansprüche nach unserer Wahl auf Ersatzlieferung oder Nachbesserung.
  9. Preise sind grundsätzlich in EURO (€), ausschließlich inländischer Umsatzsteuer. Preisberichtigung zu den am Tage der Lieferung gültigen Preisen bleiben vorbehalten.
  10. Verpackung und Versandart nach dem Grundsatz der Zweckmäßigkeit. Verpackungen werden nicht zurückgenommen.
  11. Wir behalten uns vor, bei Aufträgen unter € 50,00 einen entsprechenden Mindermengenzuschlag zu berechnen (z. Z. € 20,00).
  12. Zahlungenbedingungen gemäß unserer Auftragsbestätigung.
  13. Bei Zahlungsverzug können wir Verzugszinsen in Höhe der zwischenzeitlich angefallenen banküblichen Zinsen berechnen.
  14. Kommt der Auftraggeber mit der Abnahme in Verzug, behalten wir uns vor, Lagerkosten zu berechnen.
  15. Die gelieferte Ware bleibt bis zur restlosen Bezahlung unser Eigentum.
  16. Bei innergemeinschaftlichen Lieferungen in einen anderen EU-Mitgliedsstaat ist der Kunde verpflichtet zeitnah (innerhalb von 3 Monaten) die entsprechenden Belegnachweise (insbesondere Gelangensbestätigung) zur Wahrung der Umsatzsteuerfreiheit vorzulegen. Sollten uns diese Unterlagen nicht vorliegen, müssen wir die 19 % Umsatzsteuer in Rechnung stellen, welche dann zu zahlen sind.
  17. Alle Handelspartner sind verpflichtet, die Sicherheit von Geschäftsdaten und Unterlagen zu gewährleisten. Die Weitergabe von Informationen aus diesem Vertrag und Einzelheiten über den Warenversand an unbefugte Dritte wird untersagt.
  18. Erfüllungsort ist Babenhausen.
  19. Gerichtsstand ist Memmingen.
  20. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des IPR.
  21. Sollten einzelne Punkte dieser Bedingung unwirksam sein oder werden, so hat dies auf die Rechtswirksamkeit der übrigen Punkte keinen Einfluss.
  22. Pönalen und Schadenersatzansprüche werden nicht akzeptiert.
  23. Streitigkeiten zwischen den Vertragspartnern sind durch gütliche Einigung beizulegen. Ein Schiedsverfahren wird abgelehnt.